Zeugen gesucht: wo wird Windpark-Planung zum Kriminalfall?

Mehrfach wurde hier schon über illegale Zerstörung von Großvogelhorsten oder Fledermausquartieren berichtet, die einem geplanten Windpark im Weg waren. Aber wie häufig passiert das wirklich – sind das Einzelfälle oder schon ein neuer Trend? Und welche Arten sind davon hauptsächlich betroffen? Die Deutsche Wildtier Stiftung ruft zur Dokumentation solcher Fälle auf, um diese Fragen zu beantworten. Bitte verwenden dafür Sie den Meldebogen.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] In den vergangenen Monaten mehren sich Berichte über die illegale Zerstörung von Großvogelhorsten oder Fledermausquartieren, die einem geplanten Windpark im Weg waren. Aber wie häufig passiert das wirklich – sind das Einzelfälle oder schon ein neuer Trend? Und welche Arten sind davon hauptsächlich betroffen? Die Deutsche Wildtier Stiftung ruft zur Dokumentation bewiesener Fälle auf, um diese Fragen zu beantworten. Wenn Sie erwiesene Vorfälle dieser Art kennen, wäre die Stiftung über einen Hinweis sehr dankbar. Weitere Informationen und einen entsprechenden Meldebogen finden Sie hier. […]

Kommentare sind deaktiviert.